Produkte

News für Ihre Website

Ein XML-Newsfeed liefert Nachrichten in XML-Form aus. Als XML-Formate stehen dabei die internationalen XML-Nachrichtenformate NITF (iptc.org/standards/nitf) und NewsML (iptc.org/standards/newsml-1/) zur Verfügung. Die Auslieferung der Nachrichten kann dabei wahlweise über FTP, FTPS oder SFTP erfolgen. Für die Einrichtung eines XML-Newsfeeds sind technisches Know-How mit XML und Erfahrung mit FTP erforderlich.


So funktioniert es

XML-Newsfeeds können über FTP, SFTP oder FTPS übertragen werden. Dafür ist ein FTP-Zugang zu Ihrem FTP-Server erforderlich.

Aussendernachrichten, 365 Tage

Emittenten-News in XML

EUR 990,-

Technische Spezifikationen


Fotos

Zu jeder Nachricht existiert entweder (a) genau 1 LowRes-Foto oder (b) 1-5 HighRes-Fotos oder (c) kein Foto. Sie können beim Erstellen eines Newsfeeds angeben, ob, welche und wieviele Fotos Sie ausgeliefert haben möchten. LowRes-Fotos sind im Format JPG, PNG oder GIF, haben eine maximale Größe von 80 KB und maximale Abmessungen von 300x300 Pixel. HighRes-Fotos sind im Format JPG und haben eine maximale Auflösung von 2100x2100 Pixel.

Metadaten

Eine jede Nachricht beinhaltet Metadaten. In den Metadaten einer Nachricht finden sich Informationen über Channels, Ressorts, Regionen und Nachrichtentyp. Die Metadaten werden in folgendem Dokument beschrieben: MetaInfo

Information zu den Rechts- und Meldungsgrundlagen (Legal-Basis-ID, Title-Prefix etc.) für die Kapitalmarktmitteilungen finden Sie hier: LegalBasisInfo_Tables.pdf

NITF und NewsML

Nachfolgend finden Sie Beispiele zum Download, wie pressetext-Nachrichten im NITF- und im NewsML-Format aussehen.

Pressemeldungen:
NITF-Beispiele | NITF-Beispiele mit CDATA | NewsML-Beispiele | NewsML-Beispiele mit CDATA

Kapitalmarktmitteilungen:
NITF-Beispiele | NITF-Beispiele mit CDATA | NewsML-Beispiele | NewsML-Beispiele mit CDATA

FTP, SFTP und FTPS als Übertragungsverfahren

Wie oben beschrieben ist ein FTP-Zugang zu einem Zielserver erforderlich. Um den Newsfeed an den FTP-Server des Kunden übertragen zu können, braucht die Technik von pressetext für die Einrichtung die entsprechenden Zugangsdaten.

Technische Fragen

Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an die pressetext.technik. E-Mail: [email protected]

 

Top